Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

In dieser Rubrik erfahrt Ihr mehr über meine Ernährungsumstellung seit dem Herbst 2018. Gesunde Bio-Produkte und 6x die Woche Sport sind dabei der Schlüssel zu neuer Kondition und einer positiven Lebenseinstellung. Mittlerweile habe ich den Fleischverzehr stark eingeschränkt und ernähre mich zu 80% vegan. Das hatte zur Folge, dass ich meine langjährige Migräne komplett los war und zwar innerhalb von wenigen Wochen. Auslöser dafür sind häufig Milch und Zucker sowie Gluten. 

Das ist natürlich nicht allgemein gültig, da jeder Mensch anders reagiert. Für mich funktioniert es super und ganz ehrlich: Wenn ich mal richtig Lust auf Grillen habe, kaufe ich mir ein 800g T-Bone oder Porterhouse Steak aus dem Dry Aged Schrank vom Metzger des Vertrauens und mache mir damit ein leckeres, krosses Steak. Wie immer ist das Mittelmaß der Dinge der Schlüssel zum allgemeinen Wohlbefinden. Natürlich darf das Glas Rotwein zum Steak auch nicht fehlen. Ich esse das aber nicht täglich sondern ab und zu.    

 

Nach knapp einem Jahr Training habe ich bis jetzt 15,5 kg abgenommen und meinen BMI von 26.5 auf 21 gesenkt. Dabei gehe ich nur in der Winterzeit ins Studio, sobald es draussen schön ist, nutze ich Calisthenics Übungen und dazu braucht man keine Geräte.


Starke Partner helfen mir beim täglichen Training. Neben der Kässbohrer Geländefahrzeug AG und Asics steht mir das Vesalius und der TBN Neckarhausen beratend zur Seite. An erster Stelle steht der Wille und meine Familie, die mich super unterstützt. Euch allen gilt mein Dank!

Bildergalerie